Kinder, wie die Zeit vergeht!

Jetzt haben wir schon Juli, und es sind etliche Bälle über´s Netz geflogen (und leider auch hinein), seitdem der letzte Beitrag veröffentlicht wurde. In der Zwischenzeit fanden 2 Liga-Spiele und 1 Pokalspiel statt.

Das 2. Liga-Spiel lässt sich wie folgt zusammenfassen: Ausfallgeschwächte, noch nicht komplett aufeinander eingespielte, jedoch hochmotivierte Mannschaft wehrt sich gegen einen überlegenen Gegner, sammelt Spielpraxis und Erfahrung, hat Spaß auf dem Feld und kehrt als 2. Sieger heim.

Das 3. Liga-Spiel rangiert in der Liste der Spiele, die man am liebsten vergessen möchte. Wer selbst phlegmatisch und unkoordiniert auf dem Platz steht, auf die gegnerischen Fehler wartet und trotzdem gewinnt, hat sich definitiv nicht mit Ruhm bekleckert. Dennoch – die 2 Punkte schreiben wir uns trotzdem in die Tabelle und geloben Besserung!

Nun zum Pokalspiel: Wir hatten eine Mannschaft aus der Staffel A zu Gast, was an sich schon für Ehrfurcht vor dem Abend sorgte. David gegen Goliath, möchte man meinen, doch weit gefehlt. Wir haben uns mit teilweise sehr schönen Ballwechseln in einen Rausch gespielt. Wir hatten Bock auf diese Begegnung und haben unseren Gästen mit einer harmonischen Aufstellung und spannenden Spielzügen viele Punkte abgenommen. Besser als erwartet sah dann auch das Endergebnis aus, auf das wir sehr stolz sind! Daran sollten wir anknüpfen!

Jetzt geht es in die Spiel- aber keineswegs in die Trainingspause! Allen Verletzten weiterhin gute Besserung und auf zahlreiche Anwesenheit von Mitspielern und Erfolgen ab September!

Sport frei!!!